TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Öffnungszeiten :

Montag - Freitag:    11:00 bis 16:00 Uhr

Von 09.00 - 11.00 Uhr verlässliche
Kernunterrichtszeit in der Schule.

Ferienzeiten:

In den Weihnachtsferien sowie die letzten
3 Wochen der Sommerferien bleibt
unsere Einrichtung geschlossen.

Kontakt:

Ansprechpartner: Jan Köhler 
Telefon:   02133 / 53 14 75 
E-Mail:
[javascript protected email address]  

Anschrift:
Josef Steins Str. 41
41540 Dormagen


Die OGS im Schuljahr 2020/21



Seit dem letzten Update dieser Seite hat es einige Veränderungen gegeben. Die Schülerzahlen in der Schule sowie der OGS sind deutlich gestiegen, womit wir von einer überschaubaren Einrichtung mit zwei Gruppen auf momentan vier Gruppen mit über hundert Kindern in der OGS angewachsen sind.Dennoch konnten wir an unserem "Offen System" festhalten, in dem die Kinder während der Spielzeiten den Raum, ihr Spiel und ihre Mitspieler selbst wählten. Feste Gruppen gab es nicht.

Der entstandene räumliche Bedarf wurde durch einen Anbau mit zwei Spielräumen gelöst. Dieser wurde von der ersten Minute an von den Kindern angenommen. Für viele Kinder bedeutete es das Highlight der Woche, auf den Weichbodenmatten zu toben, Buden zu bauen, oder ganz besonderes Spielzeug, z.B. das selbst gebaute Puppenhaus zur Verfügung zu haben, sowie einen Nachmittag exklusiv mit ihrer eigenen Klassenstufe zu verbringen.In den letzten zwei Schuljahren durfte daher abwechselnd jede Klasse einen Nachmittag pro Wochedort verbringen.

Natürlich hat sich, den Schülerzahlen entsprechend, auch unser Team vergrößert. Wirbekommen zusätzlich Unterstützung von Schulabsolventen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei uns verbringen, teilweise über die Stadt Dormagen und/oder über die Sportjugend NRW.

Die einschneidendsten Veränderungen finden jetzt,wie wir gerade alle erleben, durch die Corona-Pandemie statt. Durch die notwendigen Hygienekonzepte mussten wir die OGS-Abläufe vom "Offenen System" auf ein "Gruppensystem" umorganisieren. Die Klassenstufen bilden nun feste Gruppen, die sich weder mit anderen Stufen "vermischen",noch Kontakt im Bereich der Schule/OGS haben dürfen. Auch die Betreuungsteams sind weitgehend einer Klassenstufe zugeordnet. Gegessen wird weiterhin im Essens- und Spieleraum der OGS. Danach gehen die Gruppen in unterschiedliche Bereiche der OGS und der Schule.Von dort aus werden sie später von den Verantwortlichen für ihre Klasse nach Hause entlassen. Dadurch, sowie durch versetzte Entlasszeiten, bemühen wir uns, die vorgeschriebene Trennung von Aufenthaltsbereichen, Gehwegen und Toiletten zu gewährleisten.
Eingangsbereich des OGS-Hauptgebäudes

Für uns ergeben sich nunneue konzeptionelle und räumliche Bedingungen. Im ursprünglichen OGS-Gebäude essen weiterhin die Stufen 1, 3 und 4 getrennt voneinanderund zu versetzten Zeiten. Anschließend geht es zu den Hausaufgaben in die jeweiligen Klassen.
Die Wände werden mit dem aktuellen Geburtstagskalender, sowie mit saisonal wechselnder Dekoration gestaltet.
MENSARAUM
Z.Zt. nehmen hier bis zu 34 Kinder gleichzeitig Platz.

Die Kinder der ersten Klassen dürfen nachdem Desinfizieren der Tische und Stühle auch den Spieleraum im Erdgeschoss,die ehemalige Bauhöhle im ersten Stock oder den Mehrzweck-Klassenraum der 1b nutzen. Natürlich steht ebenfalls ein Teil des Schulhofs und Spielgeräte zur Verfügung.
SPIELERAUM
Bald werden auch die Abgeordneten des Kinderparlamentes wieder an der Pinwand zu sehen sein.

In der Bauhöhle in der ersten Etage dürfen leider momentan keine Buden und Parcours aus Matten gebaut werden. Die vorhandenen Matten und Baublöcke warten auf das uneingeschränkte Spiel der Nach-Corona-Zeit.Bis dahin wird der Raum überwiegend zum ruhigen Spiel, Entspannen und Basteln genutzt.



BAUHÖHLE
Ein Kicker dient aber noch dem sportlichen Kräftemessen.
Der Anbau besteht aus 2 OGS-Räumen und einem Eingangs-/Garderobenbereich, in dem die Kinder an- und abgemeldet werden und ihre Jacken und Schulranzen deponieren. Hinter dem Anbau und somit neben der Turnhalle liegt ein begrünter Außenbereich zum Spielen.

Nach den Sommerferien 2020 wird zunächst ausschließlich die Klassenstufe 2 diese Räume samt dem eigenen Außenbereich nutzen. Unter Beachtung der Hygienebestimmungen wird das Raumkonzept so sein, dass die Klassen 2a und 2b in einem der beiden Räume essen und nach der Desinfektion der Tische und Stühle anschließend in beiden Räumen spielen werden. Die Hausaufgaben machen sie, wie alle anderen Klassen auch, in ihren Klassenräumen.
SPIELERAUM
links Ausblick auf den Außenbereich
Kombinierter Essen- und Spielraum


Die Stufen 3 und 4 verbringen ihre freie Zeit entweder in ihren Klassen oder auf dem Schulhof in für sie abgeteiltenBereichen. Dort stehen auch Spielgeräte aus der Schule oder der OGS zur Verfügung.

Wie bisher wirdes auch im Schuljahr 2020/21 wechselnde freie Angebote geben. Sollten diese bis um 16:00 Uhr dauern, werden Sie rechtzeitig über die Postmappe Ihrer Kinder informiert.

Trotz aller notwendigen Veränderungen geht es mit viel Elan und besonderer Flexibilität in das neue Schuljahr!!!